Wohngruppe Groß Nordsee: Alltagsleben

Der Tag beginnt mit dem gemeinsamen Frühstück vor der Schule. An diesem nehmen alle Kinder teil, auch wenn sie erst später zur Schule müssen.

Nach der Schule wird zusammen Mittagessen gegessen. Bei der Zubereitung können diejenigen, die rechtzeitig schulfrei haben, mitwirken. Das Abräumen und Saubermachen ist Aufgabe der Gruppenmitglieder unter Anleitung der ErzieherInnnen.

Nach einer kurzen Pause fängt die Hausaufgabenzeit an.

Nachmittags gibt es von den Betreuern geplante Aktivitäten, die – bis auf samstags – von allen Kindern und Jugendlichen wahrgenommen werden müssen.

Abends wird wieder gemeinsam gegessen. Danach haben die Älteren freie Zeit. Die Jüngeren spielen noch etwas oder sehen fern, bevor es langsam, nach Alter gestaffelt, ins Bett geht.

Durch die ländliche Umgebung und den großen Garten bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie Schwimmen, Tischtennis, Basteln, Fußball, Radtouren, Inlineskaten, Kanu und Kajak fahren.

Im Garten ist eine Feuerstelle eingerichtet, an der bei schönem Wetter gegrillt oder einfach nur den Flammen zugesehen und geklönt wird. Das Holz zum Verfeuern wird in Gemeinschaftsaktionen im Winter im Wald gesammelt oder geschlagen. Zum Zerkleinern gibt es einen Holzspalter, der auch von den Kleineren mit Begeisterung bedient wird, so dass immer schnell ein großer Holzhaufen zustande kommt.

Im Haus befindet sich ein Werkstattraum, in dem mit Holz und Metall gearbeitet werden kann. Hier können gemeinsam Spielgeräte für den Garten gebaut werden, mit den älteren Kindern und Jugendlichen Fahrräder oder auch Mofas repariert und für den Eigengebrauch wiederhergestellt werden. 

In den Sommerferien findet eine mindestens zweiwöchige Ferienfreizeit statt, an der alle Gruppenmitglieder teilnehmen. Ziel dieser Ferienfahrt ist es, sich außerhalb der Einrichtung ohne den Alltagsstress zu erleben.

In der restlichen Ferienzeit fahren die Kinder und Jugendlichen, soweit es pädagogisch vertretbar ist, zu den Eltern oder anderen Angehörigen.