Elternarbeit

Da das Kinder- und Jugendhilfegesetz eine Reihe von Hilfen zur Erziehung vor die Heimaufnahme nach § 34 gestellt hat, kommt es nur bei Kindern zur Heimaufnahme, bei denen alle Hilfen im Vorfeld keinen Erfolg gebracht haben. Diese Kinder und deren Familien haben scheinbar unüberwindbare Probleme miteinander.

Darum ist uns die intensive Elternarbeit sehr wichtig. Wir helfen bei der Gestaltung der Besuchskontakte zur Familie. Die Förderung einer positiven Beziehung zwischen dem jungen Menschen und der Familie gehört ebenso dazu wie die Bearbeitung der familiären Situation und Klärung problematischer Beziehungen zu den Angehörigen.

Weil die Arbeit mit der Familie für eine erfolgreiche Rückkehr des Jugendlichen dorthin unerlässlich ist, bestimmt die Aussicht auf Erfolg die Intensität der Arbeit.